Veit Heiduschka

EXIT II – VERKLÄRTE NACHT

Regie:
Franz Novotny
Jahr:
1995
Land:
A

BUCH:
Gustav Ernst
KAMERA:
Michael Riebl
MUSIK:
David Bronner, Eric Spitzer
MIT:
Hanno Pöschl, Helmut Berger, Hilde Berger, Michou Friesz, Karl Ferdinand Kratzl, I. Stangl

Länge:
105 min
Format:
Farbe, 35mm
Fassung:
Originalfassung
In Anwesenheit von Franz Novotny.

Es hat sich wenig getan im Leben von Kirchhoff – mit der Leidenschaft, der Unterwelt und dem Traum vom eigenen Lokal gibt es immer noch die gleichen Probleme. Von einer ausgewachsenen Midlife-Crisis gebeutelt ist auch sein Kumpane Plachinger, auf den der Strizzi nach zehn Jahren zufällig trifft. Ohne Rücksicht auf Verluste lassen die beiden auf einem nächtlichen Streifzug die guten alten Zeiten aufleben … Wie im legendären Kinodebüt EXIT… NUR KEINE PANIK lässt Franz Novotny in seinem schrillen, anarchistischen Stelldichein seine Verlierer auf das Establishment los – »Noch besser, noch schärfer, noch bunter!!« (red)