Kino wie noch nie

WANDERKINO BIOSKOP II

Regie:
Diverse
Jahr:
1902–1910
Land:
F | A



EHEMALIGE MÄDCHENJÄGER:

Produktion:
Pathé Frères
JAHR:
1905
LAND:
F

LÄNGE:
5 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
stumm

LEBENDE BLUMEN:

Originaltitel:
Les fleurs animées
PRODUKTION:
Pathé Frères
JAHR:
1906
LAND:
F

LÄNGE:
5 min
FORMAT:
koloriert, 35mm
FASSUNG:
stumm

DIE JAGD NACH DER PERÜCKE:

Originaltitel:
LA COURSE A LA PERRUQUE
PRODUKTION:
Pathé Frères
JAHR:
1906
LAND:
F

LÄNGE:
6 min
FORMAT:
S/W, 35MM
FASSUNG:
STUMM

DIE FRÜHLINGSFEE:

Originaltitel:
La fée printemps
PRODUKTION:
Pathé Frères
JAHR:
1906
LAND:
F

LÄNGE:
3 MIN
FORMAT:
koloriert, 35mm
FASSUNG:
stumm

[WIEN UM 1908]:

JAHR:
1908
LAND:
A/F

LÄNGE:
2 MIN
FORMAT:
S/W, 35MM
FASSUNG:
STUMM

DORNRÖSCHEN:

Originaltitel:
La belle au bois dormant
PRODUKTION:
Pathé Frères
JAHR:
1902
LAND:
F

LÄNGE:
3 MIN
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
STUMM

[KUNDGEBUNG FÜR KAISER FRANZ JOSEPH VOR DEM BRIGITTENAUER-KINO ANLÄSSLICH SEINES GEBURTSTAGES]:

JAHR:
1910
LAND:
A

Länge:
2 min
FORMAT:
S/W, 35MM
FASSUNG:
STUMM

DIE MAUS IN DER KRINOLINE:

Originaltitel:
LA CRINOLINE
REGIE:
ALICE GUY
JAHR:
1906
LAND:
F

LÄNGE:
2 MIN
FORMAT:
S/W, 35MM
FASSUNG:
STUMM

DAS EITLE STUBENMÄDCHEN:

PRODUKTION:
SATURN-FILM
JAHR:
1908–1910
LAND:
A

Länge:
3:30 min
FORMAT:
S/W, 35MM
FASSUNG:
STUMM

DIE MACHT DER HYPNOSE:

PRODUKTION:
SATURN-FILM
JAHR:
1908–1910
LAND:
A

LÄNGE:
7 min
FORMAT:
S/W, 35MM
FASSUNG:
STUMM

Gesamtlänge:
ca. 39 min
  • Sticker Early Cinema
Special im Kinozelt
Vorführung mit Handkurbel-Projektor

»Das ist keine Bühne und kein Bild, das ist Leben!«, beschrieb Walter Serner das frisch aus der Schaustellerei entstandene Wanderkino, das in reisefertigen Maschinerien buchstäblich durch die Monarchie getragen wurde und die Menschen einnahm wie keine andere Kunst zuvor. Rasend bunt und übermütig, rührend, verrucht, zum Brüllen komisch wurden bürgerliche Konventionen unterlaufen, Benimm und Sitten auf der Leinwand gesprengt. Im Filmarchiv Austria lagern einzigartige Dokumente dieses schrillen und lauten Attraktionskinos, die das legendäre Kinozelt nach langer Zeit nun wieder zum Leuchten bringen. (red)