Unerwünschtes Kino I: Filme vor der Vertreibung 1930–1933

SEHNSUCHT 202

Regie:
Max Neufeld
Jahr:
1932
Land:
A/D

BUCH:
Irma von Cube, Emmerich Pressburger, Karl Farkas
KAMERA:
Otto Kanturek
MUSIK:
Richard Fall
MIT:
Magda Schneider, Louise Rainer, Fritz Schulz, Attila Hörbiger, Hans Thimig, Paul Kemp

LÄNGE:
86 min
FORMAT:
s/w, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Magda ist arbeitslos und braucht bald ein Auskommen; Kitty ist Millionärin auf der Suche nach einer prächtigen Anlagemöglichkeit. Beim Inseratenbüro kreuzen sich ihre Wege, quasi: sie geraten an denselben genregeläufig überforderten Annoncenannehmer, der ihre beiden Inserate verdichtet. Als die bankrottnahen Parfümeristen Bobby und Harry »Dame mit Millionenvermögen, junges intelligentes Mädchen sucht Stellung gleich weder Art« lesen, wittern sie ihre Chance: Wenn sie dieses Fabelwesen nur recht geschickt umgarnt und geehelicht bekommen – also einer von ihnen – da!, schon gehen die Probleme los …., dann können sie ihr Geschäft doch noch retten … Haltlose Heiterkeit in hoch modernen Dekors im schlank-rostfreiem Edelstahl-Look. Draußen lacht die Sonne mit dem Publikum um die Wette. Um jede Ecke: aparteste Ausschweifungen aller Art, sie liegen in der Luft wie ein Parfum von Guerlain. Singende, swingende Katastrophenanbannung. Die Weltwirtschaftskrise macht aus Flaneuren Entrepreneure und vice versa, nie waren sich die Schichten all so nah wie da. Unendliche Meisterschaft. (Olaf Möller)