Frühlingskino

ROBIN’S HOOD

Regie:
Jasmin Baumgartner
Jahr:
2020
Land:
A

BUCH:
Jasmin Baumgartner, Matthias Writze
KAMERA:
Anna Hawliczek, Olga Kosanović
MUSIK:
Nvie Motho

LÄNGE:
90 min
FORMAT:
Farbe, DCP
Fassung:
deutsche Originalfassung
SO 13.6.: In Anwesenheit von Jasmin Baumgartner

»Es gibt keine schlechten Menschen, es gibt nur arme …«, sagt Robin, Ex-Häftling und Präsident des Wiener Amateurliga-Clubs RSV. Seine Schützen – unterschiedlichste Nationalitäten geballt – betrachtet er, bei der Vereinsgründung selbst Anfang 20, als seine Kinder, die er bis aufs Blut verteidigt. Anlässe dafür gibt es genug, auf dem Platz spielt sich’s ab: Angriffe, Gegenangriffe, oft rassistische Übergriffe. Jasmin Baumgartner hat die »dirty rotten bunch« über sieben Jahre hinweg begleitet. Kein Sommermärchen. Hier geht’s um mehr. (Silvia Breuss)