HEIMATFILM

LOCAL HERO

Regie:
Bill Forsyth
Jahr:
1983
Land:
GB

BUCH:
Bill Forsyth
KAMERA:
Chris Menges
MUSIK:
Mark Knopfler
MIT:
Burt Lancaster, Peter Riegert, Denis Lawson, Peter Capaldi, Jenny Seagrove

LÄNGE:
111 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
englische Originalfassung

Die eigentliche Hauptdarstellerin ist eine rote Telefonzelle auf der Hafenmole eines verschlafenen schottischen Fischerdorfes. Eine texanische Ölgesellschaft schickt den vermeintlich schottisch-stämmigen MacIntyre über den Atlantik, um das Örtchen aufzukaufen und in der Bucht eine Raffinerieanlage bauen zu können. Die kauzigen, aber gewieften Dorfbewohner sind stoische Lebenskünstler und machen es dem Fremden nicht leicht. Zudem muss der Manager, den die idyllische Landschaft und die wohlgeordnete Gemeinschaft dieser Menschen längst in den Bann gezogen hat, seinen exzentrischen Chef und Hobby-Astrologen telefonisch (!) am Laufenden halten, wo just in dieser Gegend Kometen zu erwarten sind. Langsam beginnt »Mac« zu begreifen, was für ein Glück man an einem solchen Ort finden kann, was einem Erfüllung im Leben gibt und wo die wahre Heimat liegen sollte. (Brigitte Mayr)