Neuanfänge

HOCHWALD

Regie:
Evi Romen
Jahr:
2020
Land:
A/B

BUCH:
Evi Romen
KAMERA:
Martin Gschlacht, Jerzy Palacz
MUSIK:
Florian Horwath
MIT:
Thomas Prenn, Noah Saavedra, Josef Mohamed, Ursula Scribano-Ofner, Elisabeth Kanettis

LÄNGE:
108 min
FORMAT:
Farbe, DCP
Fassung:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Preview | Kinostart: 17.9.
»FC Gloria Kinosalon on Location« mit Evi Romen, Bady Minck (Produktion), Karina Ressler (Schnitt) und Cinzia Cioffi (Kostüm)
Moderation: Wilbirg Brainin-Donnenberg

Im Südtiroler Bergdorf gilt der 20-jährige Mario als Paradiesvogel und Außenseiter. Als eines Tages sein Schulfreund Lenz auftaucht, sieht er in ihm die Chance auf ein neues Leben abseits der Kleingeistigkeit, die ihn umgibt. Lenz, der Sohn einer wohlhabenden Winzerfamilie, nimmt ihn mit nach Rom, wo sich Mario endlich seinen Traum erfüllen und Tänzer werden will. Lenz hingegen strebt eine Karriere als Schauspieler an. Doch das Schicksal hat etwas anderes vor mit den beiden, als sie einen Abend in der Disco verbringen … Ein überaus wuchtiges Regiedebüt stellt dieser moderne Anti-Heimatfilm dar, der mit seiner breiten Themenvielfalt und seinen zahlreichen Wendungen viel riskiert und mit leichter Hand unter einen Hut bringt. Ein Film, nach dem es definitiv viel zu reden gibt! (Florian Widegger)