Wien wie noch nie II

CRASH TEST DUMMIES

Regie:
Jörg Kalt
Jahr:
2005
Land:
A/RO/BRD

BUCH:
Jörg Kalt, Antonin Svoboda
KAMERA:
Eva Testor
MUSIK:
Bernhard Fleischmann
MIT:
Maria Popistasu, Bodgan Dumitrache, Simon Schwarz, Kathrin Resetarits, Viviane Bartsch, Ursula Strauss, Barbara Albert, Christoph Künzler, Stipe Erceg

LÄNGE:
93 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln

In Jörg Kalts letzter Regiearbeit laufen am Bahnhof Wien Mitte viele Fäden und Schicksale zusammen: Ana und Nicolae reisen von Rumänien nach Wien, um ein Auto zu kaufen. Toupetträger und Kaufhausdetektiv Jan ist viel zu gutmütig für seinen Job, und Martha verdient ihr Geld als menschlicher Crash Test Dummie. Für Kalt steht der Titel stellvertretend »für Menschen, die offenen Auges auf eine Wand zusteuern, aber trotzdem davon unbeeindruckt weiterleben.« (Kristina Höch)