DIE BIBLIOTHEK IM FILM

BRAZIL

Regie:
Terry Gilliam
Jahr:
1985
Land:
GB

BUCH:
Terry Gilliam, Tom Stoppard, Charles McKeown
KAMERA:
Roger Pratt
MUSIK:
Michael Kamen
MIT:
Jonathan Pryce, Robert De Niro, Bob Hoskins, Ian Holm, Michael Palin

Länge:
142 min
Format:
Farbe, 35mm
Fassung:
Originalfassung

Information ist alles. Doch manchmal liegt die Macht schlicht bei einer toten Fliege – und wird hier gnadenlos exekutiert. Sam Lowry, kleiner Beamter in einem totalitären Staat, tauscht das kafkaeske Gewusel in der Dokumentationsabteilung lieber gegen einen tagträumerischen Flug in den Wolken. Bis er die Realität des Systems zu spüren bekommt … Gilliams Groteske – George Orwell auf Speed. Dystopie und Fluchtfantasie, Revolution und Romanze, Thatcherismus und Gegenwart. Zeitlos wie der Python-Humor auch die Botschaft (»Verdacht schafft Vertrauen«). Wobei: De Niro als Guerilla-Installateur sieht man definitiv nicht alle Tage. (Silvia Breuss)