Festival
 

TRICKY WOMEN/TRICKY REALITIES 2022

Internationales Animationsfilmfestival

10.3.–13.3.2022

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Endlich wieder im Kino! Das Animationsfilmfestival Tricky Women/Tricky Realities kehrt zurück ins METRO Kinokulturhaus, um dort die Strahlkraft und den Mut des Animationsfilms von Frauen* zu feiern. Ob Technofeminismus, Sci-Fi-Fantasien oder sehr persönliche Lebensgeschichten: Losgelöst vom Dogma die Wirklichkeit abbildend, greifen die ausgewählten Filme soziale, politische, ökonomische und kulturelle Erfahrungswelten auf und deuten diese neu.

 

Das Festival findet in einer hybriden Form statt mit Filmprogrammen, Lectures und KünstlerInnengesprächen im METRO Kinokulturhaus sowie online auf der eigenen Festivalplattform.


TRICKY WOMEN/TRICKY REALITIES 2022

Internationales Animationsfilmfestival vom 9. bis 13. März 2022

Eröffnung am 9. März im Gartenbaukino

Vorführungen im METRO Kinokulturhaus vom 10. bis 13. März

Zum Programm

Ticketreservierung

reservierung@filmarchiv.at
+43 1 512 18 03 (täglich 14:00–21:00)

Spielort

METRO Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien
> Karte anzeigen

Mehr lesen

Auf dem Programm stehen rund 160 Kurzfilme sowie die Erstaufführung des preisgekrönten Langfilms DIE ODYSSEE. Florence Miailhe erzählt darin eine zeitlose Fluchtgeschichte von universeller Wucht. Mit Ölfarben auf Glas gemalt, ist es der weltweit erste abendfüllende Animationsfilm, der in dieser aufwendigen Technik entstand.

 

Das große Potenzial des Animationsfilms liegt in der Möglichkeit, das Unsagbare zu kommunizieren und zu verhandeln. Tricky Women/Tricky Realities 2022 greift diese Stärke auf und setzt dieses Jahr einen Schwerpunkt auf intergenerationales Trauma. Zwei Filmprogramme mit Podiumsgespräch widmen sich diesem Thema.

Zurück
Header-Bild:
DIE ODYSSEE
Florence Miailhe, F/CZ/D 2021