Specials
 

JANUARY

Ein Film von Andrey M. Paounov

28.1.2023

Mitten im Nirgendwo sitzen zwei Männer in einem Schneesturm fest. Einer muss den Wald durchqueren, um die Stadt zu erreichen, aber das ist mitten im Winter verrückt: Die Straße ist zugeschneit, man kann sich verirren und erfrieren, die Wölfe sind hungrig und heulen die ganze Nacht – und wer weiß, welche anderen Kreaturen diese Wälder durchstreifen. Trotzdem muss Petar Motorov früh morgens mit dem Schlitten in die Stadt gefahren sein. Niemand hat ihn wegfahren sehen, aber der fallende Schnee hat seine Spuren noch nicht ganz verwischt. Schließlich kehrt der Schlitten ohne Motorov zurück. Im Inneren finden die Männer nur dessen Pelzmantel, Schrotflinte und den gefrorenen Kadaver eines Wolfs. Wo ist Petar Motorov, und was ist mit ihm geschehen? Die einzige Möglichkeit, das herauszufinden, ist, seinen Spuren zu folgen … (red)


REGIE: Andrey M. Paounov
JAHR: 2021
LAND: BG/P/LUX

BUCH: Alex Barrett, Andrey M. Paounov
KAMERA: Vasco Viana
MUSIK: Ivo Paunov
MIT: Samuel Finzi, Iossif Sarchadzhiev, Zachary Baharov, Leonid Yovchev, Malin Krastev, Borislav Chouchkov

LÄNGE: 110 min
FORMAT: Farbe, DCP
FASSUNG: bulgarische Originalfassung mit englischen Untertiteln

Ticketpreis und Reservierung

Eintritt: 10,–

reservierung@filmarchiv.at
+43 1 512 18 03 (täglich 14:00–21:00)