STUDIERENDEN-KURZFILMABEND

FILM NOIR - THE NEXT GENERATION

Eintritt frei. Kleidung in den Noir-Farben erwünscht!

Film Noir – The Next Generation zeigt Arbeiten Studierender, die im Rahmen der Lehrveranstaltungen von Christina Wieder, Sonja Gassner und Frank Stern am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien – Schwerpunkt Visuelle Zeit- und Kulturgeschichte entstanden sind.

 

Ästhetische Merkmale des Film Noir wurden von den Studierenden aufgenommen, im modernen Filmschaffen eingebettet und für ein Kurzfilmformat adaptiert. Ironisch- kritische, bizarre, aber auch humorvolle Perspektiven filmischer Auseinandersetzungen offenbaren ein Spiel mit vielschichtigen Beziehungskonstellationen, zwischenmenschlichen Konflikten, gesellschaftlichen Machtstrukturen und subversiven Sexualitäten.

 

So erfahren homoerotische Bezüge und inzestuöses Begehren ebenso wie unheimliche Begegnungen und mörderische Absichten ihre cineastische Aufarbeitung und lassen die modernen Schauplätze Wiens in der verruchten Atmosphäre des Film Noir erscheinen. Die Kurzfilme sind ohne aufwendiges Budget entstanden, zeugen von kollegialer Teamarbeit und einer Wiener Annäherung an die Tradition des Film Noir in seiner klassischen Periode der 1940er- und 50er-Jahre in Hollywood.
(Christina Wieder/Sonja Gassner)