Oskar Werner: Abgelehnte Filmrollen

THE MADWOMAN OF CHAILLOT

Regie:
Bryan Forbes
Jahr:
1969
Land:
US

Deutscher Titel:
DIE IRRE VON CHAILLOT
BUCH:
Edward Anhalt, nach dem Theaterstück La Folle de Chaillot von Jean Giraudoux
KAMERA:
Claude Renoir, Burnett Guffey
MUSIK:
Michael J. Lewis
MIT:
Katherine Hepburn, Yul Brynner, Danny Kaye, Charles Boyer, Paul Henreid, Oskar Homolka, Richard Chamberlain, Edith Evans, Claude Dauphin, Margaret Leighton, John Gavin, Giulietta Masina, Nanette Newman, Donald Pleasence

LÄNGE:
132 min
FORMAT:
Farbe, 16mm
FASSUNG:
englische Originalfassung
Mit einer Einführung von Raimund Fritz

Die schrullige Gräfin Aurelia macht es sich zur Aufgabe, ein lukratives Projekt, in dem es um eine Ölquelle geht, zu verhindern. Sie will damit den Verlierern der Gesellschaft helfen, die in der Vergangenheit durch raffinierte Geldgeschäfte der Reichen versklavt wurden. Eine sozialpolitische Allegorie nach dem Theaterstück von Jean Giraudoux, besetzt mit einem namhaften Starensemble, für das auch Werner vorgesehen war. (Raimund Fritz)