Hedy Lamarr

THE HEAVENLY BODY

Regie:
Alexander Hall
Jahr:
1944
Land:
US

BUCH:
Harry Kurnitz
KAMERA:
William H. Daniels, Robert H. Planck
MUSIK:
Bronisław Kaper
MIT:
William Powell, Hedy Lamarr, James Craig, Fay Bainter

LÄNGE:
95 min
FORMAT:
s/w, 16mm (print courtesy UCLA Film & Television Archive)
FASSUNG:
englische Originalfassung

Astronom William S. Whitley steht vor einer bahnbrechenden Entdeckung und verbringt jede Nacht im Observatorium, während seine Frau Vicky sich den »Himmelskörpern« lieber in Form von Astrologie annähert. Ein Horoskop prophezeit ihr eine neue Liebe, und ein junger Luftschutzwart – es ist Kriegszeit und Verdunklung angesagt – möchte ihr erleuchtetes Schlafzimmerfenster inspizieren … Wissenschaft und Weissagung werden in dieser Komödie als Spannungsfeld der Geschlechterbeziehungen inszeniert, und Lamarr beweist einmal mehr ihr provozierend komisches Talent. (Frank Stern)