Mara Mattuschka

STIMMEN

Regie:
Mara Mattuschka
Jahr:
2015
Land:
A

BUCH:
Mara Mattuschka
KAMERA:
Josef Nermuth
MUSIK:
Roumen Dimitrov
MIT:
Alexander E. Fennon, Julia Schranz, Raphael Nicholas, Leo Janeselli, Sandra Bra, Stephanie Cumming

LÄNGE:
115 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln

Vorfilm:
ID
REGIE:
Mara Mattuschka
JAHR:
2003
LAND:
A

LÄNGE:
10 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

»Alex Gottfarb ist nicht allein«, beschreibt Mattuschka die Idee von STIMMEN, »in seinem inneren Haus wohnen der schüchterne Alexander, die sexy Sandra, der Teenager Alex und das Wunderkind Xandi – Abspaltungen seiner selbst.« Eine Tour de Force durch die psychische Innenarchitektur eines Menschen, die bildhafte und stimmliche Gleichzeitigkeit, die wir alle erleben, während wir nach außen hin eine geschlossene Persona repräsentieren. Das ist in diesem überbordend fantasiereichen Film alles zugleich: ernsthaft, komisch, verspielt, tragisch, verrückt, verschoben – a real Mattuschka-Experience that nobody should miss … Zum Auftakt: Die Metamorphose der Mimi Minus. Eine Frau wird zum Monster. (red)