Eric Pleskow

NETWORK

Regie:
Sidney Lumet
Jahr:
1976
Land:
US

BUCH:
Paddy Chayefsky
KAMERA:
Owen Roizman
MUSIK:
Elliot Lawrence
MIT:
Peter Finch, Faye Dunaway, William Holden, Robert Duvall, Beatrice Straight

LÄNGE:
121 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung

Als die Einschaltquoten sinken und Nachrichtensprecher Howard Beale gefeuert wird, erklärt er auf Sendung, dass er sich in einer Woche vor laufender Kamera erschießen wird. Da er es ernst zu meinen scheint, schnellen die Zahlen in die Höhe. Die TV-Macher stehen nun vor einem Dilemma, denn sie müssen davon ausgehen, dass ausgerechnet ihr »Quoten-Star« in wenigen Tagen tot sein wird … Sidney Lumets exzellente Mediensatire hat bis heute nichts an Brisanz verloren und zählt zu Recht zu den besten 100 US-Filmen aller Zeiten. Für die United Artists und Eric Pleskow war NETWORK, im gleichen Jahr wie ROCKY, ein weiterer großer Oscargewinner. Vier Statuetten wurden vergeben, eine davon ging posthum an Hauptdarsteller Peter Finch, der zwei Wochen vor der Verleihung starb. (Raimund Fritz/red)