Hedy Lamarr

MAN BRAUCHT KEIN GELD

Regie:
Carl Boese
Jahr:
1931
Land:
D

Alternativtitel:
WIR BRAUCHEN KEIN GELD
BUCH:
Hans Wilhelm, Karl Noti, nach dem gleichnamigen Stück von Ferdinand Altenkirch
KAMERA:
Willy Goldberger
MUSIK:
Artur Guttmann
MIT:
Hans Moser, Heinz Rühmann, Hans Junkermann, Hedwig (Hedy) Kiesler, Ida Wüst, Kurt Gerron, Paul Henckels, Ludwig Stoessel

LÄNGE:
92 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
Mit einer Einführung von Andrea Winkelbauer

Es ist Weltwirtschaftskrise, und auch die Bank von Groditzkirchen steht vor der Pleite, ebenso wie Unternehmer Brandt. Helfen soll dessen reicher Onkel aus Amerika, der sich allerdings als armer Schlucker entpuppt. Not macht erfinderisch, und so wird der vermeintliche Retter genötigt, weiterhin den Millionär zu spielen. Mit Erfolg … Hans Moser gibt in der erstaunlich aktuellen Zeitsatire den Onkel, Hedy Lamarr die begehrte Tochter von Brandt. (red)