Erika Pluhar

LAGUNA

Regie:
Erika Pluhar
Jahr:
2014
Land:
A

BUCH:
Erika Pluhar
KAMERA:
Alessandro Fontani
MUSIK:
Klaus Trabitsch
MIT:
Anna Dangel, Maddalena Hirschal, Ignaz Pluhar, Adrien Papritz, Benedikt Flörsch, Erika Pluhar, Adi Hirschal

LÄNGE:
61 min
FORMAT:
Farbe, digital
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

LAGUNA ist ein ganz und gar ungewohnter, wagemutiger Film im Schaffen Pluhars. Nicht nur, dass sie selbst eine unsympathisch-bissige Oma spielt, vermittelt die Autorin und Regisseurin Pluhar darin einen von jeglichem Zwang zur Perfektion befreiten Sommernachtstraum, in dem sie mit der Lässigkeit des Alters junge Nachwuchstalente und alte Freunde (Adi Hirschal als Commissario) an der Adria aufeinandertreffen lässt. Dorthin verschlägt es sie mit ihren Enkeln René, einem Schönling, und der 17-jährigen Laura, die gerne Schauspielerin werden möchte, von ihren Reisebegleitern aber aufgrund ihrer vermeintlichen körperlichen Unzulänglichkeiten sekkiert wird. Doch dann trifft sie auf den lässigen Sammy und seine Freunde, der sie ermutigt, an sich und ihren Weg zu glauben … (Florian Widegger)