Oskar Werner

INTERLUDE

Regie:
Kevin Billington
Jahr:
1967
Land:
US

Deutscher Titel:
ZWISCHENSPIEL
BUCH:
Lee Langley, Hugh Leonard
KAMERA:
Gerry Fisher
MUSIK:
Georges Delerue
MIT:
Oskar Werner, Barbara Ferris, Virginia Maskell, Donald Sutherland, John Cleese

LÄNGE:
113 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNGEN:
englische Originalfassung (27.5., 13.6.) | deutsche Fassung (18.5., 2.6.)

Der verheiratete Stardirigent Zelter ist ständig auf Tournee und beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit einer Reporterin. Als seine Ehefrau dahinterkommt, verlangt sie von ihm, sich für eine der beiden zu entscheiden. Auf seiner künstlerischen Suche nach der inneren Wahrheit bringt Oskar Werner nach MOZART auch hier viel von sich in die Rolle ein (Kostüm, Musikauswahl), weshalb INTERLUDE zu seinen persönlichsten Filmen zählt. (Raimund Fritz)