Erni Mangold

ICH WILL DOCH NUR, DASS IHR MICH LIEBT

Regie:
Rainer Werner Fassbinder
Jahr:
1976
Land:
BRD

BUCH:
Rainer Werner Fassbinder
KAMERA:
Michael Ballhaus
MUSIK:
Peer Raben
MIT:
Vitus Zeplichal, Elke Aberle, Alexander Allerson, Erni Mangold

LÄNGE:
104 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
SA 22.1.: In Kooperation mit ray Filmmagazin

Peter ist in den Zeiten des Wirtschaftsbooms der 1950er-Jahre groß geworden. Dass Geld das Wichtigste ist und dass man sich Liebe und Zuneigung schwer verdienen muss, sind wesentliche Erkenntnisse, die er von seinen Eltern mitbekommen hat. Um zumindest ein Dankeschön von ihr zu hören, schenkt er seiner Mutter regelmäßig Blumen, baut sogar für sie und den Vater ein Haus. Als er mit seiner Jugendfreundin Erika in die Stadt zieht, muss er nicht nur lernen, was es bedeutet, eine Familie zu ernähren, sondern auch, dass man Glück und Gefühle nicht kaufen kann. Sein Weltbild bricht nach und nach zusammen … Eine klarsichtige wie bittere Abrechnung mit dem falschen Regelwerk einer ganzen Generation. Erni Mangold legt als strenge Mutter einen unvergesslichen Auftritt hin! (Florian Widegger)