Filmland Ukraine

HOMEWARD

Regie:
Nariman Aliev
Jahr:
2019
Land:
UA

Originaltitel:
EVGE
BUCH:
Nariman Aliev, Novruz Hikmet, Marysia Nikitiuk
KAMERA:
Anton Fursa
MIT:
Akhtem Seitablaev, Remzi Bilyalov, Dariya Barihashvili

LÄNGE:
99 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ukrainische/russische/krimtatarische Originalfassung mit englischen Untertiteln
Eintritt freiwillige Spende

Ein Leichenschauhaus bildet den Ausgangspunkt für dieses ungewöhnliche Roadmovie. Dort fordert ein Vater den Körper seines ältesten Sohnes ein, der im Krieg gefallen ist. Er will ihn quer durchs Land in seine Heimat, auf die Krim, transportieren, um ihn dort zu begraben. Begleitet wird er dabei von seinem anderen Sohn, der sich längst vom Vater entfremdet hat. Zwischen den beiden entspinnt sich ein erst zurückhaltendes, dann immer kraftvolleres Drama … (Florian Widegger)