Kino wie noch nie 2018

HAIR

Regie:
Miloš Forman
Jahr:
1979
Land:
US

BUCH:
Michael Weller
KAMERA:
Miroslav Ondříček
MUSIK:
Galt MacDermot, James Rado, Gerome Ragni
MIT:
John Savage, Treat Williams, Beverly D’Angelo, Annie Golden, Dorsey Wright

LÄNGE:
119 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
Originalfassung

Make love, not war! Heute ein Filmreihen-Motto, hier das gelebte Credo einer Gruppe Hippies, der Claude, frommer Patriot vom Lande auf dem Weg zur Musterung, im Central Park begegnet. Und seine neuen Freunde helfen ihm prompt, bei der reichen Sheila zu landen. Obwohl Claude Gefallen an Flower-Power und freier Liebe findet – dem Ruf nach Vietnam kann er nicht entgehen … Formans Antikriegsparabel unterhält mit psychedelischen Fantasien und mitreißender Musik, reflektiert aber auch eindrücklich den soziopolitischen Konflikt eines ganzen Jahrzehnts. Und für zwei Stunden holt sie zurück, was damals noch keine nostalgische Erinnerung war. (Florian Widegger/red)

  • Stempel Milos Forman