60 Jahre Lisa Film

GELD ODER LEBER

Regie:
Dieter Pröttel
Jahr:
1986
Land:
BRD

BUCH:
Christoph Treutwein, Mike Krüger, Dieter Pröttel
KAMERA:
Atze Glanert
MUSIK:
Gerhard Heinz
MIT:
Mike Krüger, Ursela Monn, Falco, Christine Schuberth, Barbara Valentin, Ossy Kollmann, Raimund Harmstorf

Länge:
85 min
Format:
Farbe, 35mm
Fassung:
deutsche Originalfassung
Eröffnung in Anwesenheit von Mike Krüger und Otto Retzer
Freier Eintritt für FAA-Clubmitglieder (mit Begleitung)

»Ist die Lage sehr fatal, hilft nur ein Banküberfall«, ließe sich in Anlehnung an den oft angespielten Superhit der EAV aus dem Jahr 1985 reimen (der angeblich von einem glücklosen Bankraub inspiriert ist). Statt etwas Sinnvolles mit sich und ihrem Leben zu machen, fristen Mike und Susanne ein tristes Dasein als Möchtegern-Verbrecher. Eine mit Schmuck gefüllte Tiefkühl-Gans bildet den Auftakt für eine Schnitzeljagd, die die beiden von einer absurden Situation in die nächste und bis an den Wörthersee führt … Eigentlich nicht mehr als eine Aneinanderreihung infantiler Witze, entfaltet diese Variation auf Ilfs und Petrows oft verfilmte Satire Zwölf Stühle wie durch Zauberhand einen geradezu sublimen Charakter, dem selbst der tiefste Schmäh nichts anzuhaben weiß. Ein absoluter Lisa-Lieblingsfilm! (Florian Widegger)