25 Jahre Amour Fou

FIEBER

Regie:
Elfi Mikesch
Jahr:
2014
Land:
LUX/A

BUCH:
Elfi Mikesch
KAMERA:
Jerzy Palacz
MUSIK:
André Mergenthaler
MIT:
Eva Mattes, Martin Wuttke, Carolina Cardoso, Sascha Ley, Luc Feit, Nicole Max, Želimir Žilnik, Louis Wagner, Oleg Zhukov, André Jung

LÄNGE:
80 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

»Am Ende sieht es aus wie ein Bild.« Fotografin Franziska reist auf den Spuren ihres Vaters, eines Fremdenlegionärs, nach Novi Sad. Die Erinnerungen ihrer Kindheit sind durchwoben mit seinen Geschichten, die für die junge Franzi zu einer zweiten Wirklichkeit werden. Vieles kann sie nicht deuten, gärt in ihm vor sich hin, um sich letztendlich Bahn zu brechen. Fieber als Zustand der Überhitzung, gleichzeitig als Heilungs- und Befreiungsversuch. Ein Film über die helle Kraft der Imagination und die dunkle Macht des Schweigens. (Silvia Breuss)