Erni Mangold

FIAKERMILLI – LIEBLING VON WIEN

Regie:
Arthur Maria Rabenalt
Jahr:
1953
Land:
A

BUCH:
Arthur Maria Rabenalt, Martin Costa, nach seinem Volksstück
KAMERA:
Elio Carniel
MUSIK:
Hans Lang
MIT:
Gretl Schörg, Paul Hörbiger, Karl Schönböck, Rudolf Platte, Erni Mangold, Lucie Englisch, Martin Costa, Rolf Wanka, Hilde Rom, Sepp Löwinger

LÄNGE:
97 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Abend für Abend begeistert Emilie Turecek als »Fiakermilli« ihr Publikum im Vorstadtlokal mit Musik, Tanz und kleinen Frivolitäten in Männerkleidung. Letzteres ruft auch Kritiker auf den Plan, allen voran Robert, der in seinen Artikeln ihre Auftritte verreißt. Er ändert allerdings seine Meinung, als er das erste Mal auf sie trifft und sie zur seriösen Künstlerin ausbilden will … Im charmanten Wien-Film aus den 1950er-Jahren hat Erni Mangold, inszeniert als Spinnenfrau mit der Coolness einer Dietrich, einen seltenen Gesangsauftritt: »Frauen sind wie Rosen …« (Florian Widegger)