Tribute to Jess Franco

DIE SÄGE DES TODES

Regie:
Jess Franco
Jahr:
1981
Land:
E/BRD

Originaltitel:
COLEGIALAS VIOLADAS
BUCH:
Rayo Casablanca (i. e. Erich Tomek)
KAMERA:
Juan Soler
MUSIK:
Gerhard Heinz, Frank Duval
MIT:
Olivia Pascal, Christoph Moosbrugger, Alexander Waechter, Otto Retzer

LÄNGE:
85 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Fassung
Mit einer Einführung von Florian Widegger

Insgesamt vier Filme dreht Jess Franco für die Kult-Schmiede Lisa-Film, DIE SÄGE DES TODES ist davon wohl der berüchtigste. In Deutschland lange Zeit beschlagnahmt (aber immerhin als Bravo-Fotoroman erhältlich), reitet der Film auf der populären Slasher-Welle und zeigt mit Liebe zum blutigen Detail, wie eine Gruppe Sprachschülerinnen an der Costa del Sol nach und nach von einem kaltblütigen Killer dezimiert wird. Caramba! (Florian Widegger)