Second Life

DENEN MAN NICHT VERGIBT

Regie:
John Huston
Jahr:
1960
Land:
US

Originaltitel:
THE UNFORGIVEN
BUCH:
Ben Maddow, David Wolff, nach dem gleichnamigen Roman von Alan LeMay
KAMERA:
Franz Planer
MUSIK:
Dimitri Tiomkin
MIT:
Burt Lancaster, Audrey Hepburn, Audie Murphy, Lillian Gish, Charles Bickford, John Saxon, Doug McClure

Länge:
121 min
Format:
Farbe, 35mm
Fassung:
deutsche Fassung

Texas 1870: Auf einer Ranch kommt es unter vier Geschwistern zu einem Bruch, als man erfährt, dass die Schwester eine Indianerin ist. Ihr großer Bruder Ben, der seit Jahren heimlich in sie verliebt ist und nun eine Chance für sein Glück sieht, wird mit seinem jüngeren Bruder konfrontiert, der die »Schwester« töten will … Vorurteile, Hass und Rassismus stehen im Mittelpunkt dieses Familiendramas aus Wildwest. Doch auch hinter den Kulissen spielte sich einiges ab – Audrey Hepburn hatte einen Reitunfall und musste monatelang pausieren, während Produzent und Hauptdarsteller Burt Lancaster mit Regisseur John Huston wegen dessen Inszenierungsstils im Dauerclinch lag. Ein Film mit toller Besetzung und eine inhaltliche Antithese zu John Fords Westernepos DER SCHWARZE FALKE. (Raimund Fritz)