Wim Wenders

AL DI LÀ DELLE NUVOLE

Regie:
Michelangelo Antonioni/Wim Wenders
Jahr:
1995
Land:
I/F/D

Deutscher Titel:
JENSEITS DER WOLKEN
BUCH:
Michelangelo Antonioni, Wim Wenders, Tonino Guerra, nach Erzählungen aus Antonionis Bowling am Tiber
KAMERA:
Alfio Contini, Robby Müller | MUSIK Laurent Petitgrand, Van Morrison, U2 | MIT John Malkovich, Sophie Marceau, Vincent Perez, Irène Jacob, Fanny Ardant, Jean Reno

LÄNGE:
109 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
italienische/englische Originalfassung mit englischen Untertiteln

Ein Schlaganfall macht den italienischen Altmeister Michelangelo Antonioni Mitte der 1980er-Jahre sprechunfähig, sodass ein neuer Film für ihn jahrelang ein Wunschtraum bleibt. Die Realisierung gelingt nur unter der Auflage, dass für Versicherungszwecke ein anderer Regisseur dabei ist, der jederzeit einspringen könnte. Antonioni bittet Wim Wenders, diese Aufgabe zu übernehmen. Die Produzenten bitten Wenders außerdem, eine Rahmenhandlung zu erfinden, von einem »Regisseur«, der sich vier Geschichten ausdenkt, von der Liebe und ihrem Erlöschen, an pittoresken Orten angesiedelt und mit einem Starensemble in präzise komponierten Bildern. (red)