Festival
 

Kino wie noch nie

Open Air am Augartenspitz | Indoor METRO Kinokulturhaus

27.6.–25.8.2019

Dates

Keine aktuellen Termine vorhanden

Das schönste Freiluftkino Wiens öffnet erneut seine Pforten am Augartenspitz – eine Naturoase inmitten der Großstadt, die unvergessliche Eindrücke auf- und abseits der Leinwand hinterlässt. An insgesamt 60 Abenden offeriert das Filmarchiv Austria in Kooperation mit der Viennale bereits zum elften Mal eine spannende wie abwechslungsreiche Reise durch die Filmgeschichte. Kinoklassiker, Lieblinge und Raritäten sind dabei ebenso zu sehen wie zahlreiche Previews und Premieren, bei denen FilmemacherInnen auch persönlich anwesend sein werden. 50 Jahre Mondlandung und Tanz im Film sind darüber hinaus der Stoff, aus dem zwei Specials sind: bis zum Mond – und dann noch weiter …

 

In diesem Sinne versprechen wir spannende, aufregende, schöne Stunden wie noch nie unter dem sommerlichen Wiener Sternenhimmel!


Kino wie noch nie

27. Juni bis 25. August 2019

TICKETRESERVIERUNG

reservierung@kinowienochnie.at
Tel. +43 800 808 133
(täglich ab 14:00)

Tickets erhältlich am Vorstellungstag
ab 19:30

SPIELORTE UND BEGINNZEITEN

OPEN AIR AUGARTENSPITZ
Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien
27.6.–31.7.: täglich 21:30
1.8.–25.8.: täglich 21:00
> Karte anzeigen

Grünstern Gartenküche:
täglich 18:00–0:00

INDOOR METRO KINOKULTURHAUS
Johannesgasse 4, 1010 Wien
28.6.–25.8.: täglich 20:30
> Karte anzeigen

Read More

Das Programm von Kino wie noch nie führt diesmal into outer space: Anlässlich 50 Jahre Mondlandung gehen wir der Faszination nach, die von diesem Ereignis bis heute ausgeht – und das (glaubt man den Verschwörungstheorien) vielleicht nur aus der Illusionsmaschine Kino stammt. Dass sich Raumschiffe gut zu Walzerklängen bewegen, wissen wir spätestens seit 2001 – ein zweites Special widmet sich der vielfältigen Verknüpfung von Tanz und Film: Lassen Sie sich von der bunten Auswahl durch die Genres einfach mitreißen! Zum Auftakt präsentieren wir in der Reihe Cinema Sessions eine brandneue Restaurierung des Austro-Klassikers CAFÉ ELEKTRIC (1927) mit Marlene Dietrich und Willi Forst und der musikalischen Untermalung von Ernst Molden und Walther Soyka.

 

Herzstück des Programms von Kino wie noch nie ist seit jeher die Verbindung von Klassikern, Wiederentdeckungen, Lieblingen und – mehr denn je – Premieren aktueller bzw. demnächst in den österreichischen Kinos startender Filme. Wo immer möglich, bekommen Sie die Gelegenheit, teils rare 35mm-Filmkopien zu sehen, zudem präsentieren wir heuer auch einige brandneue digitale Restaurierungen. Und wie schon in den letzten Jahren freuen wir uns auf zahlreiche FilmemacherInnen, die zu uns kommen und dem Publikum ihre Arbeiten persönlich vorstellen werden. (Florian Widegger)

Zurück
In Zusammenarbeit mit

Alle Filme des Sommerfestivals
Kino wie noch nie

»Ich schaue auf die Erde.
Sie ist groß und strahlend und schön.«

Neil Armstrong

50 Jahre Mondlandung

»Ich habe einmal gesagt: Mich interessiert nicht, wie die Menschen sich bewegen, sondern was sie bewegt.
Dieser Satz ist viel zitiert worden – er ist bis heute gültig.«

Pina Bausch

Tanz!Film

»Der konnte mit einer geschlossenen Tür mehr andeuten
als andere mit einem offenen Hosenlatz.«

Billy Wilder über Ernst Lubitsch

Cinema Sessions

»Ich verbleibe stumm in meiner Ecke und sage alles, was zu sagen ist,
durch die Kunst.«

Christian Eisenberger

Previews

»Ich bin unglücklich, damit Leute wie du glücklich sein können.«

DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN

Premieren

Wir wünschen einen schönen Kinosommer!