Kino wie noch nie

2001: A SPACE ODYSSEY

Director:
Stanley Kubrick
Release Year:
1968
Country:
US/GB

Deutscher Titel:
2001 – ODYSSEE IM WELTRAUM
Buch:
Stanley Kubrick, Arthur C. Clarke
Kamera:
Geoffrey Unsworth
Musik:
Richard Strauss, Johann Strauss, Aram Chačaturjan, György Ligeti
Mit:
Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester, Douglas Rain (Stimme von HAL 9000)

Länge:
149 min
Format:
Farbe, DCP
Fassung:
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Die Steinzeit und die Zukunft – manchmal sind sie nur einen Knochenwurf voneinander entfernt. Und so spannt Kubrick in seinem in jeder Hinsicht revolutionären Magnum opus den Bogen von der Entdeckung des ersten Werkzeugs (zugleich Waffe) hin zur Science-Fiction und der Eroberung des Weltalls dank modernster Technik. Das Signal eines Monolithen auf dem Mond weist den Wissenschaftlern den Weg. Ausgerüstet mit dem Supercomputer HAL 9000 machen sich zwei Astronauten auf die Reise in die Weiten des Alls … 2001 ist nicht weniger als eines der großen Geheimnisse des Kinos – und unter freiem Sternenhimmel wohl ein besonderes Erlebnis. (Florian Widegger)

  • Stempel Mondlandung