Kino wie noch nie

SO SCHAUT’S AUS – G’SCHICHTEN VOM WILLI RESETARITS

Regie:
Harald Friedl
Jahr:
2008
Land:
A

BUCH:
Harald Friedl
KAMERA:
Helmut Wimmer, Jerzy Palacz, Joerg Burger
MIT:
Willi Resetarits, Lukas Resetarits, Peter Resetarits, Aca Grandits, Roswitha Hofer, Schiffkowitz, Juditha Kirisits, Stubnblues, Kombo u. v. a.

LÄNGE:
72 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
  • Sticker Resetarits
MI 20.7.: In Anwesenheit von Harald Friedl

Es gibt nur wenige Stimmen in Österreich, die so unverkennbar sind wie jene von Willi Resetarits – musikalisch, gesellschaftspolitisch, (multi)kulturell. Harald Friedl zeigt in seinem sehr persönlichen Porträt auch kaum bekannte Seiten des Vollblutkünstlers, der nach der Pensionierung des Dr. Kurt Ostbahn den gelebten Rock’n’Roll gegen den gemütlicheren Stubnblues eingetauscht hat und an Orten und in Begegnungen das offenbart, was ihn zu dieser herzverbindenden Identifikations- und Integrationsfigur gemacht hat: Mensch sein auf ganzer Linie. (Silvia Breuss)