Houchang Allahyari

ROBERT TARANTINO

Director:
Houchang Allahyari
Release Year:
2013
Country:
A

BUCH:
Houchang Allahyari
KAMERA:
Daniel Kundi
MIT:
David Baumgartner, Franciscus Beacon-Schandl, Hans Jörg Cerny, Nicolas Dinkel, Isabella Enzenhofer

LÄNGE:
75 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche/englische Originalfassung
In Anwesenheit von Houchang Allahyari und Robert Tarantino

Ein »Rebel without a crew« ist dieser Robert Tarantino, der gegen alle Widerstände mit großen Träumen und kleinem Budget seine Horrorfilme dreht: Mit markigen Sprüchen im Wiener Idiom (»Heast Dracula, du Oaschkretzn«), vielen Litern Kunstblut und unzähligen Mini-DV-Kassetten. Seine Vorbilder sind – unschwer erkennbar – Robert Rodriguez und der große Quentin, nach dem sich der Underground-Filmemacher benannt. Seine Filme haben klingende Titel wie VAMPIRE CITY oder – ganz aktuell: THE CORONA MASSACRE. Vor Allahyaris Kamera offenbart sich der Mann, der im wahren Leben eigentlich Wolfgang heißt, allerdings als schüchterner, zurückhaltender Typ, der aufblüht, wenn er in seine Kunstfigur schlüpfen kann: Filmemachen – nicht nur als Leidenschaft oder Hobby, sondern auch als Therapie! (Florian Widegger)