Kino wie noch nie

KINO PUR IM BIOSKOP – PROGRAMM 3

Director:
Diverse
Release Year:
1906–1912
Country:
Diverse



DER ARABISCHE ZAUBERER:

ORIGINALTITEL:
LE SORCIER ARABE
PRODUKTION:
Pathé Frères
JAHR:
1906
LAND:
F
LÄNGE:
62 m

DIE NUDEL:

ORIGINALTITEL:
LE FARFALLE
PRODUKTION:
Cines
JAHR:
1907
LAND:
I
LÄNGE:
250 m

AUFREGENDE LEKTÜRE:

PRODUKTION:
Saturn-Film
JAHR:
1908
LAND:
A
LÄNGE:
61 m

[DIE ZAUBEREIEN DES MANDARINS]:

PRODUKTION:
Saturn-Film
JAHR:
1908
LAND:
A
LÄNGE:
26 m

MORGENTOILETTE EINER LEBEDAME:

PRODUKTION:
Saturn-Film
JAHR:
1908
LAND:
A
LÄNGE:
71 m

EINE LUSTIGE GESCHICHTE:

PRODUKTION:
Saturn-Film
JAHR:
1908
LAND:
A
LÄNGE:
151 m

DAS AFFENRENNEN:

ORIGINALTITEL:
CORSA ALLA SCIMMIA
PRODUKTION:
Italia Film
JAHR:
1909
LAND:
I
LÄNGE:
90 m

FRICO TRINKT MEDIZIN:

ORIGINALTITEL:
FRICO BEVE LA MEDICINA
PRODUKTION:
AMBROSIO FILM
JAHR:
1910
LAND:
I
LÄNGE:
200 M

MARIA-ZELL UND UMGEBUNG IM SCHNEEGESTÖBER:

PRODUKTION:
Sascha Filmfabrik
JAHR:
1912
LAND:
A
LÄNGE:
112 M

Gesamtlänge:
1.023 m | ca. 55 min
FORMAT:
s/w | viragiert | koloriert, 35mm
FASSUNG:
stumm
Vorführung mit historischem Handkurbel-Projektor mit Sammlungsleiter Nikolaus Wostry

Neben den klassischen Filmländern Frankreich, USA und England etablierten nach der Jahrhundertwende auch andere Länder eigene Produktionen. Die Wiener Saturn Film lieferte ab 1906 ihre international begehrten »Sujets viennois«, die immer ein bisschen mehr an entblößtem Fleisch als die Konkurrenz boten und einfallsreich alle gängigen Genres in wohlgelaunten erotischen Miniaturen variierten, während es die Sascha-Film verstand, mit raffinierten Farbkombinationen von Viragen und Tonungen ihre Naturbilder und Aktualitäten effektvoll in Szene zu setzen. Italien brillierte mit subversiven Burlesken, in denen kein Stein auf dem anderen bleibt und die die geballte anarchische Gewalt des Frühen Kinos zum Sprühen bringen. (Nikolaus Wostry)

  • Sticker Early Cinema