Kinostarts
 

DIE VERMIETERIN

Ein Film von Sebastian Brauneis

19.1.–16.2.2024

SO 25.2.: Zusatzvorstellung in Anwesenheit von Sebastian Brauneis und Team
Weitere Termine im April

»Nix mit Kunst, nix mit selbstständig, nix mit Haustier« – so lauten die drei goldenen Regeln bei der Wohnungssuche. Schauspielerin Johanna erfüllt diese nicht wirklich und träumt trotzdem von den eigenen vier Wänden. Eigentlich hat sie diese schon gefunden, wäre da nur nicht ihre garstige Vermieterin, die mit hinterhältigsten Methoden den Preis nach und nach in die Höhe treiben will … Nach 3FREUNDE2FEINDE und 1 VERABREDUNG IM HERBST beweisen Sebastian Brauneis und seine von uns längst liebgewonnene Filmfamilie aufs Neue, dass sich Krise und Kreativität nicht ausschließen – wenn man es nur richtig macht. So wie in diesem »Wohnungsmarkt- Krimi und Mietrecht-Musical«, das uns irgendwie alle angeht, gedreht mit wenig Kohle, dafür umso mehr Schmäh und Charme. (Florian Widegger)


REGIE: Sebastian Brauneis
JAHR: 2023
LAND: A

BUCH: Sebastian Brauneis, Helmut Emersberger
KAMERA: Sebastian Brauneis
MUSIK: Florian Seyser-Trenk
MIT: Marlene Hauser, Margarethe Tiesel, Lukas Watzl, Michou Friesz, Philipp Hochmair, Voodoo Jürgens

LÄNGE: 102 min
FORMAT: Farbe, DCP
FASSUNG: deutsche Originalfassung

»Mit Witz, Charme und Überspitzung wird das Mietverhältnis zur Kulisse für eine Gesellschaftsstudie …«

Diagonale