Tribute to Jess Franco

SADOMANIA – HÖLLE DER LUST

Regie:
Jess Franco
Jahr:
1980
Land:
E/BRD

BUCH:
Jess Franco, Günter Ebert
KAMERA:
Hannes Fürbringer
MUSIK:
Jess Franco, Daniel J. White
MIT:
Ursula Buchfellner, Ajita Wilson, Antonio Mayáns, Otto Retzer

LÄNGE:
83 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Fassung
Mit einer Einführung von Florian Widegger

Zum Abschluss unseres Wochenendes geht’s endlich ins Frauengefängnis. An keinem anderen Ort haben sich Jess Francos fleischliche Gelüste derartig oft manifestiert wie hier. Ein frisch verheiratetes Ehepaar gerät in die Fänge der überaus strengen Leiterin (Ajita Wilson!) eines ebensolchen. Die Frau wird sogleich zum Dienst im Steinbruch verdonnert und muss gemeinsam mit ihren Zellengenossinnen so manche Tortur überstehen. Bizarr! (Florian Widegger)