Second Life

FERIEN WIE NOCH NIE

Regie:
Henry Cass
Jahr:
1950
Land:
GB

Originaltitel:
THE LAST HOLIDAY
BUCH:
J. B. Priestley
KAMERA:
Ray Elton
MUSIK:
Francis Chagrin
MIT:
Alec Guinness, Beatrice Campbell, Kay Walsh, Coco Aslan, Bernard Lee

LÄNGE:
88 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Fassung

Was tun, wenn man weiß, dass man in wenigen Wochen sterben wird? Der Handelsreisende George Bird bezieht ein Zimmer in einem eleganten Hotel, in dem hauptsächlich die oberen Zehntausend verkehren. Schon bald glaubt man, dass George eine Berühmtheit ist, die inkognito vor Ort weilt. Ohne sein Zutun erwirbt er Freunde, Einfluss und die große Liebe. Eine bissige, dennoch bewegende Komödie über das Leben und den Tod. (Raimund Fritz)