Mara Mattuschka

DEAD FLOWERS

Regie:
Peter Ily Huemer
Jahr:
1992
Land:
A

BUCH:
Peter Ily Huemer
KAMERA:
Walter Kindler
MUSIK:
Peter Scherer, Bryan Ferry, Zipflo Weinrich
MIT:
Kate Valk, Thierry van Werveke, Tana Schanzara, Dominique Horwitz, Mara Mattuschka, Therese Affolter, Ursula Koban, Sue Tauber

LÄNGE:
95 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Ein utopischer, bizarrer Thriller, der sich in den Industrielandschaften der Wiener Vorstadt zuträgt: Der junge Insektenvertilger Alex, ein schlaksiger Vorstadt-Django, trifft eines Nachts die Diplomatentochter Alice. Alex verliebt sich in sie, muss aber bald erkennen, dass sie mehr ist als nur eine normale Bekanntschaft, die ihn aus seiner tristen Existenz gerissen hat … Mara Mattuschka liefert einen kleinen, aber sehr feinen Auftritt als Chefin vor der Kamera! (red)