Premiere
 

Lange Nacht der Museen

IM METRO KINOKULTURHAUS UND ZENTRALFILMARCHIV LAXENBURG

5.10.2019

Kino, Ausstellungen und das audiovisuelle Erbe Österreichs an zwei Standorten, aber unter einem Dach:

 

Das historische METRO Kinokulturhaus präsentiert als Spielstätte und Veranstaltungsort des Filmarchiv Austria ganzjährig ein dichtes, abwechslungsreiches Programm. So bietet die »Lange Nacht der Museen« Gelegenheit, Nonstop-Kino und Führungen zeigen die vielen verschiedenen Facetten des Hauses, das sich als Filmzentrum im Herzen der Stadt einer breiten kulturellen Vermittlung von Film- und Kinogeschichte widmet.

 

Die größte Filmsammlung Österreichs – in Zahlen: etwa 205.000 Titel, 520.000 Rollen oder 65 Millionen Meter Film, darunter Archivschätze aus den frühesten Tagen des Kinos – beherbergt das Filmdepot Laxenburg,  das ebenfalls seine Türen für spannende Einblicke in die physische Filmwelt öffnet. Das erste Vollholz-Archivgebäude der Welt schafft nicht zuletzt auch dank der außergewöhnlichen und international beachteten Architektur bei BesucherInnen einen bleibenden Eindruck.


Lange Nacht der Museen

SA 5.10., ab 18:00

Programm METRO Kinokulturhaus

Kino für Kids! (18:00–20:00)
Kurzführungen für Kinder (6–12 Jahre) durch das METRO Kinokulturhaus

Nonstop-Kino (18:00–00:00)
Kurzfilme aus der Sammlung des Filmarchiv Austria und über 100 Jahren Kinogeschichte

Koffein-Kick
Gratis-Espresso an der METRO Kinobar (solange der Vorrat reicht)

PROGRAMM ZENTRALFILMARCHIV LAXENBURG

Führungen durch die kinotechnische Sammlung mit anschließendem Filmprogramm (18:00–23:00)

Tickets & Infos

Tickets und weitere Informationen auf der Lange-Nacht-Webseite oder beim ORF Ticketservice

Standorte

METRO Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien
> Karte anzeigen

Zentralfilmarchiv Laxenburg
Parkweg 89, 2361 Laxenburg
> Karte anzeigen