Sissi & Mehr

THE KING STEPS OUT

Director:
Josef von Sternberg
Release Year:
1936
Country:
US

BUCH:
Sidney Buchman, nach dem Theaterstück Sissys Brautfahrt von Ernst Décsey und Gustav Holm
KAMERA:
Lucien Ballard
MUSIK:
Howard Jackson
MIT:
Grace Moore, Franchot Tone, Walter Connolly

LÄNGE:
85 min
FORMAT:
s/w, 35mm (Kopie aus der Sammlung des BFI National Archive)
FASSUNG:
englische Originalfassung
SA 16.12.: Mit einer Einführung von Clara Huber

Die Urversion des SISSI-Stoffes als Operettenfassung mit Hollywood-Einschlag: Ihre Schwester Helene soll sich mit dem jungen Kaiser vermählen, ist aber in einen anderen verliebt. Um die Ehe zu verhindern, schleicht Sissi sich als Schneiderin verkleidet bei Hofe ein – und erobert selbst sein Herz … Sternbergs zweite und letzte Arbeit für die Columbia (nach CRIME AND PUNISHMENT) war für den Regisseur aus Wien eine unerquickliche Erfahrung. Weder das Umfeld noch seine zugewiesene Hauptdarstellerin, Opernsängerin Grace Moore, lagen ihm besonders. In seiner Autobiografie verschweigt er den Film, aus Retrospektiven hätte er ihn am liebsten ausgeschlossen. Der DRITTE-MANN-Autor Graham Greene lobte indes »unerwartete leichte und amüsante Sequenzen … einen Lubitsch-Touch«. (Florian Widegger)