Cinema Royal

ORLANDO

Director:
Sally Potter
Release Year:
1992
Country:
GB/F/I/NL/RUS

BUCH:
Sally Potter, nach dem gleichnamigen Roman von Virginia Woolf
KAMERA:
Aleksei Rodionov
MUSIK:
David Motion, Sally Potter
MIT:
Tilda Swinton, Quentin Crisp, Jimmy Somerville, Billy Zane

LÄNGE:
93 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
MO 19.12.: Mit einer Einführung von Florian Widegger

Am Totenbett seiner geliebten Königin Elisabeth I. erhält der junge Edelmann Orlando als Abschiedsgeschenk eine reiche Abfindung, unter der Bedingung, dass er selbst nicht altern und sterben dürfe. So widmet er sich in den nächsten Jahrhunderten seiner Dichtkunst und schönen Damen, reist als Botschafter in ferne Länder – und wacht eines morgens als Frau auf. Bei ihrer Rückkehr nach England droht sie, alles zu verlieren … ORLANDO sprengt nicht nur die Vorstellungen von Geschlecht und Zeit, sondern auch jene vom klassischen Dekor Kino. Ein Gesamtkunstwerk, das voller Details, Anspielungen und Brüche steckt und die Filmkunst selbst um wesentliche Nuancen und Verwegenheit bereichert hat, von dem moderne Historienfilme bis heute zehren und das Tilda Swinton den internationalen Durchbruch bescherte. (Florian Widegger)