Queer Cinema

MYSTERIUM DES GESCHLECHTES

Director:
Lothar Golte/Carl Kurzmayer
Release Year:
1933
Country:
A

BUCH:
Lothar Golte, Dr. Abraham, Prof. Peham
KAMERA:
Carl Kurzmayer
MIT:
Renée Lansky, Otto Hartmann, Traute Braun, George Moser

LÄNGE:
63 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
Mit einer Einführung von Andreas Brunner (QWIEN)

Der einstige »Großfilm der Sexualforschung« – ein bemerkenswertes, wenn auch schwer auszuhaltendes Zeitdokument. Die Geschichte um zwei frisch verliebte Medizinstudenten ist lose um Aufnahmen von diversen Eingriffen am menschlichen Fortpflanzungsapparat arrangiert. Dazwischen: eine düstere Bar, bevölkert von Drogensüchtigen und »sexuell Abnormen«, medizinische Aufnahmen vom Geschlecht intersexueller Menschen, Geschlechtsumwandlungen und Transplantationen von Tiergenitalien. Die medizinische Perspektive und die eingeschobenen Erklärungen zu unsachgemäß ausgeführten Abtreibungen, Verhütung und Säuglingspflege legen einen dünnen erzieherischen Firnis über eine Dramaturgie, bei der eher der Reiz am Tabu entscheidend zu sein scheint. (Anna Högner/red)