Hedy Lamarr

MY FAVORITE SPY

Director:
Norman Z. McLeod
Release Year:
1951
Country:
US

Deutscher Titel:
SPIONE, LIEBE UND DIE FEUERWEHR
BUCH:
Edmund L. Hartmann, Jack Sher
KAMERA:
Victor Milner
MUSIK:
Victor Young
MIT:
Bob Hope, Hedy Lamarr, Francis L. Sullivan, Arnold Moss, John Archer

LÄNGE:
83 min
FORMAT:
s/w, 35mm (print courtesy UCLA Film & Television Archive)
FASSUNG:
englische Originalfassung

Lamarr ist Lily, eine Barsängerin im marokkanischen Tanger, die mit einem deutschaffinen Spion liiert ist, der an die Formel der Bombe kommt. Wir befinden uns im Kalten Krieg. Der Handlungsort soll an ALGIERS oder CASABLANCA erinnern, doch Kulissen und Komparsen erinnern an nichts. Bob Hope spielt den Burlesque-Komiker Peanuts White, der einem Agenten so ähnlich sieht, dass er trotz aller Tollpatschigkeit vom US-Geheimdienst nach Tanger geschickt wird. Natürlich verliebt er sich sofort in Lily, die ohnehin die politischen Seiten wechseln sollte. (Frank Stern)