Jüdischer Filmclub Wien

HED

Director:
Amikam Kovner/Assaf Snir
Release Year:
2018
Country:
IL

Englischer Titel:
ECHO
BUCH:
Amikam Kovner, Assaf Snir
KAMERA:
Daniel Miller
MUSIK:
Asher Goldschmidt
MIT:
Yael Abecassis, Yoram Toledano, Guri Alfi, Tzahi Halevi, Ilanit Ben Yaakov, Aliza Rosen

LÄNGE:
98 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
hebräische Originalfassung mit englischen Untertiteln
Österreich-Premiere mit einer Einführung von Klaus Davidowicz und Frank Stern

Der rasante Tunnelbau in Haifa verbindet Stadtteile und israelische Lebenswelten. Doch was hat die städtische Konstruktion für die Zukunft mit den emotionalen Beziehungen, den wechselseitigen Verbindungen in einer Familie zu tun? Was wissen Partner voneinander, von ihren Sehnsüchten, ihrem Begehren? Yael Abecassis und Yoram Toledano glänzen preisverdächtig in der Rolle des Paares. Doch das Geheimnis des Films liegt in Jaqueline du Près und Daniel Barenboims grandioser Interpretation von Edward Elgars Cellokonzert op. 85. (Frank Stern)