Wild Weekend

HALLELUJA PFEIFT DAS LIED VOM STERBEN

Director:
Lucky Dickinson (i. e. Demofilo Fidani)
Release Year:
1971
Country:
I

Originaltitel:
GIÙ LE MANI … CAROGNA
BUCH:
Demofilo Fidani
KAMERA:
Franco Villa
MUSIK:
Lallo Gori
MIT:
Hunt Powers (i. e. Jack Betts), Gordon Mitchell, Dean Stratford (i. e. Dino Strano), Jerry Ross (i. e. Gerardo Rossi)

LÄNGE:
83 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Fassung

Trashfilmer Demofilo Fidani, Auteur des ganz kleinen Mannes, produzierte ab Ende der 1960er-Jahre eine Reihe ultrabilliger Genrefilme – darunter auch einige Western, die meist in und um Steinbrüche nahe Rom in wenigen Tagen abgedreht wurden. In diesem Machwerk erzählt der legendäre Westernheld Halleluja, verkörpert von Wiederholungstäter Hunt Powers, einem jungen Bewunderer Geschichten seiner ganz und gar außergewöhnlichen Heldentaten (die freilich aus anderen Fidani-Filmen zusammengeschustert sind). Für besonders Hartgesottene! (Gregor Holzinger)