Hedy Lamarr

DIE KOFFER DES HERRN O. F.

Director:
Alexander Granowsky
Release Year:
1931
Country:
D

BUCH:
Léo Lania
KAMERA:
Reimar Kuntze, Heinrich Balasch
MUSIK:
Karol Rathaus, Kurt Schröder
MIT:
Alfred Abel, Hedy Kiesler, Peter Lorre, Harald Paulsen, Ludwig Stössel, Ernst Busch, Margo Lion

LÄNGE:
80 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
MO 23.12.: Mit einer Einführung von Andrea Winkelbauer

Ein Höhepunkt der kapitalismuskritischen Sozialkomödien der frühen 1930er-Jahre: 13 fehlgeleitete Koffer samt Hotelreservierung wecken eine Kleinstadt aus dem Dornröschenschlaf. Die Lokalzeitung verbreitet die Fake News von der Ankunft eines Millionärs und damit die reale Vision von bodenlosem Kredit. Der Boom ist unausweichlich, die Geschäfte blühen, während überall sonst auf der Welt die Wirtschaftskrise um sich greift. Im sich modernisierenden Städtchen wird gebaut und gebaut, die Verlobte des Stadtarchitekten sieht den Liebsten immer weniger und muss sich entsprechend bemerkbar machen. Und das schafft die junge Hedy Kiesler ohne Probleme. Stimme, Aussehen und jugendliche Unbekümmertheit charakterisieren ihre Szenen. Leider viel zu wenige. (Frank Stern)