Kabbala im Film

DEMON

Director:
Marcin Wrona
Release Year:
2015
Country:
PL

Deutscher Titel:
DIBBUK – EINE HOCHZEIT IN POLEN
BUCH:
Marcin Wrona, Pawel Maslona
KAMERA:
Pawel Flis
MIT:
Itay Tiran, Agnieszka Zulewska, Andrzej Grabowski

LÄNGE:
94 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
englische/polnische/jiddische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Mit einer Einführung von Klaus Davidowicz, anschließend Publikumsgespräch

Aus Polen, wo mit dem in jiddischer Sprache gedrehten Klassiker DER DIBBUK bereits 1937 eine der schaurig-schönsten Filmadaptionen zum Thema entstand, kommt nun eine moderne Version. Piotr reist aus England an, um seine große Liebe Zaneta zu heiraten. Der Brautvater hat dem Paar ein verfallenes Landhaus als Mitgift geschenkt, in dem auch feuchtfröhlich die Hochzeit gefeiert wird, bevor Piotr es als neues Familienheim renovieren will. Bei den Vorbereitungen glaubt er im Garten auf ein menschliches Skelett gestoßen zu sein, bald durchzuckt es seinen Körper und er spricht in fremden Zungen. Zuviel Alkohol, meint der Brautvater. Nur der alte Dorflehrer ahnt Böses … (Klaus Davidowicz)