Living Collection

CITY SYMPHONIES

Director:
Diverse
Release Year:
Diverse
Country:
Diverse



QUADRO:

REGIE:
Lotte Schreiber
JAHR:
2002
LAND:
A

LÄNGE:
10 min
FORMAT:
s/w und Farbe, digital
FASSUNG:
ohne Dialog

THE HYMNS OF MUSCOVY:

REGIE:
Dimitri Venkov
JAHR:
2017
LAND:
RUS

LÄNGE:
14 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

BESENBAHN:

REGIE:
Dietmar Offenhuber
JAHR:
2001
LAND:
A

LÄNGE:
10 min
FORMAT:
Farbe, digital
FASSUNG:
ohne Dialog

TAIPEI RECYCLERS:

REGIE:
Nikki Schuster
JAHR:
2014
LAND:
A/D/TW

LÄNGE:
7 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

CITYSCAPES:

REGIE:
Michaela Grill/Martin Siewert
JAHR:
2007
LAND:
A

LÄNGE:
16 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
ohne Dialog

Gesamtlänge:
57 min

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Mit einer Einführung von Brigitta Burger-Utzer

Städtische Architektur und ihr spezieller Charakter: zu Beginn Lotte Schreibers filmische Hommage an einen Betonwohnblock der 1960er-Jahre in Triest, unterstrichen durch den Soundtrack von Stefan Nemeth. Beispiele aus drei wichtigen Perioden für die monumentale Architektur Moskaus zeigt Dimitri Venkov: die Zeit Stalins, die brutalistische Moderne und die heutigen Glasfassaden. BESENBAHN bildet aus flüchtigen Momenten ein Kontinuum der Straßen von Los Angeles. Taipei ist eine der Städte von Nikki Schusters RECYCLERS-Serie, in der sie die Straßen abgeht und den gefundenen Müll in animierten Sequenzen einflechtet. Michaela Grill und Martin Siewert zaubern aus Archivaufnahmen des Österreichischen Filmmuseums eine zeitgenössische Videoarbeit, in der die Vergangenheit nur mehr in Spuren sichtbar ist. (Brigitta Burger-Utzer)