Kinostart
 

THIS LAND IS MY LAND

Ein Film von Susanne Brandstätter

4.9.–17.9.2020

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Jeweils im Anschluss Podiumsdiskussion mit
FR 4.9.: Susanne Brandstätter und Robert Treichler | In Kooperation mit profil
DO 10.9., 18:30: Susanne Brandstätter und Corinna Milborn | In Kooperation mit Puls 4
DO 17.9.: Susanne Brandstätter und Hanno Settele. Aufgrund besonderer Sicherheitsvorkehrungen seitens des ORF gilt für diese Veranstaltung eine durchgehende Maskenpflicht!

Vier Jahre Präsidentschaft Donald Trump liegen hinter den Amerikanern, vier weitere möglicherweise noch vor ihnen. Während versprochene Mauern an den Grenzen ungebaut blieben, haben sich die Gräben innerhalb der Gesellschaft immer mehr vertieft. Der Leitsatz, unter dem Susanne Brandstätter in ihrem hoffnungsstiftenden Dokumentarfilm nun Trump-Gegner und -Befürworter an einen gemeinsamen Tisch kommen lässt, lautet: »Nicht streiten, sondern zuhören!« Trotz politisch konträrer Ansichten können Menschen ihre Freundschaft zueinander bewahren. So wird der Film zu einem gewitzten wie klugen Kommentar – nicht nur zur Situation in den USA 2020. (Florian Widegger)

 

»THIS LAND IS MY LAND ist Plädoyer und Hoffnungsschimmer: für die sachliche, nichtsdestotrotz beherzte Auseinandersetzung.« (Diagonale 2020)


REGIE: Susanne Brandstätter
JAHR: 2020
LAND: A

BUCH: Susanne Brandstätter
KAMERA: Joerg Burger

LÄNGE: 105 min
FORMAT: Farbe, DCP
FASSUNG: englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln