METRO KINOKULTURHAUS | ZENTRALFILMARCHIV LAXENBURG

LANGE NACHT DER MUSEEN

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Kino, Ausstellungen und das audiovisuelle Erbe Österreichs an zwei Standorten, aber unter einem Dach:

 

Das historische METRO Kinokulturhaus präsentiert als Spielstätte und Veranstaltungsort des Filmarchiv Austria ganzjährig ein dichtes, abwechslungsreiches Programm. So bietet die »Lange Nacht der Museen« Gelegenheit, die aktuelle Ausstellung DIE STADT OHNE zu besuchen, Nonstop-Kino und Führungen zeigen darüber hinaus die vielen verschiedenen Facetten des Hauses, das sich als Filmzentrum im Herzen der Stadt einer breiten kulturellen Vermittlung von Film- und Kinogeschichte widmet.

 

Die größte Filmsammlung Österreichs – in Zahlen: etwa 205.000 Titel, 520.000 Rollen oder 65 Millionen Meter Film, darunter Archivschätze aus den frühesten Tagen des Kinos – beherbergt das Filmdepot Laxenburg,  das ebenfalls seine Türen für spannende Einblicke in die physische Filmwelt öffnet. Das erste Vollholz-Archivgebäude der Welt schafft nicht zuletzt auch dank der außergewöhnlichen und international beachteten Architektur bei BesucherInnen einen bleibenden Eindruck.


Lange Nacht der Museen

SA 6.10., ab 18:00

Programm METRO Kinokulturhaus

Ausstellung DIE STADT OHNE (18:00–23:00)
Führungen zu jeder vollen Stunde

Kino für Kids! (18:00–20:00)
Kurzführungen für Kinder (6–12) durch das METRO Kinokulturhaus

Nonstop-Kino (18:00–00:00)
Kurzfilme aus der Sammlung des Filmarchiv Austria und über 100 Jahren Kinogeschichte

Koffein-Kick
Gratis-Espresso an der Bar (solange der Vorrat reicht)

PROGRAMM ZENTRALFILMARCHIV LAXENBURG

Führungen durch die kinotechnische Sammlung mit anschließendem Filmprogramm (18:00–23:00)

Tickets & Infos

Tickets und weitere Informationen auf der Lange-Nacht-Webseite oder beim ORF Ticketservice

Standorte

METRO Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien
> Karte anzeigen

Zentralfilmdepot Laxenburg
Parkweg 89, 2361 Laxenburg
> Karte anzeigen