Wim Wenders – Frühe Photographien 60er–80er Jahre

Führung & Filmvorführung

Wim Wenders prägte nicht nur den zeitgenössischen deutschen Film entscheidend mit, er schuf auch ein beachtliches fotografischen Werk. Welche Verbindungen und Unterschiede lassen sich zwischen den Filmen und den Fotografien Wenders’ finden? In einer Führung durch die Ausstellung und einer anschließenden Kinovorstellung im Historischen Saal sind Sie eingeladen, dieser und anderen Fragen auf den Grund zu gehen.

 

Führungen finden vor folgenden Vorstellungen statt (Uhrzeiten siehe oben):

 

DER HIMMEL ÜBER BERLIN (9.6.)

PINA (8.6.)

LISBON STORY (2.6.)

DER AMERIKANISCHE FREUND (19.5.)

FALSCHE BEWEGUNG (28.4.)

DIE ANGST DES TORMANNS BEIM ELFMETER (14.4.)

ALICE IN DEN STÄDTEN (23.3.)

PINA  (23.2.)

THE SALT OF THE EARTH  (9.2.)

DER AMERIKANISCHE FREUND  (2.2.)

DER HIMMEL ÜBER BERLIN  (19.1.)

 

 


Wim Wenders – Frühe Photographien 60er–80er Jahre

Führung durch die Ausstellung,
anschließend Filmvorführung

Mit Eva Mühlbacher

Veranstaltungsort

METRO Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien
> Karte anzeigen

Infos und Anmeldung

Dauer: 30 min + Film
Kosten: 13,–/11,–

Um Anmeldung wird gebeten unter
kulturvermittlung@filmarchiv.at

Beschränkte TeilnehmerInnenzahl!