ANALOGFILM-WORKSHOP

Laufbilder gelten als die direkteste und unmittelbarste Verbindung zwischen dem Historischen und der Gegenwart. Anhand von analogem Filmmaterial wird zudem die Geschichte des Kinos im wahrsten Sinne des Wortes fassbar.

 

In unserem Analogfilm-Workshop lernen Sie durch kreative Praxis in Sichtung und Bearbeitung die spezielle Beschaffenheit eines anlogen Filmstreifens hautnah kennen. Unter Anleitung unserer ExpertInnen erstellen Sie mit einfachen Mitteln der manuellen Filmbearbeitung Ihren eigenen Experimentalfilm und können diesen im Anschluss projiziert in Bewegung sichten und digital abfilmen. Filmleidenschaft in ihrer unmittelbarsten Form!


ANALOGFILM-WORKSHOP

Mit Anna Högner

Veranstaltungsort

METRO Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien
> Karte anzeigen

Treffpunkt: Foyer

Infos und Anmeldung

Dauer:  ca. 90 min
Kosten: 6,-

Anmeldung:
kulturvermittlung@filmarchiv.at

Beschränkte TeilnehmerInnenzahl!